Sind Sie bereit für die digitale Transformation?

kostenloses live-webinar

BIM-Qualitätssicherung mit BIMcollab Zoom

06. Juni 2024,  17:00 - 18:00 Uhr

Mit BIM-Managerin Larissa Hecht

Neue Podcast-Episode

BIM & Kommunikation

Mit Britta Freis vom Projekt Haus des Wissens in Bochum. Das Bier: Moritz Fiege Helles.

BIM USE CASE

BIM Beratung, BIM Management und BIM Gesamtkoordination

BIM-Pilotprojekt des Landes NRW: Zentrum für Stoffwechselforschung der Uniklink Köln
Kunde: medfacilities GmbH

Wir sind Digitaloptimisten. Unsere Vision ist es, die digitale und die reale Welt zu verknüpfen, um gemeinsam eine bessere Zukunft zu gestalten.

Kontakt

Unsere Referenzen

BIM Objekte

Erstellung hochparametrischer Revit-Türfamilien
Auftraggeber:
Carpus+Partner AG

Stefanie Welke, Architektin, BIM-Fachkoordinatorin Architektur
Was hat BIM Ihrem Projekt gebracht?
„Building Information Modeling ist ein gesetzter Standard bei der Carpus+Partner AG. Diese Planungsmethode ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil für uns und unsere Kunden. Eine optimierte Bibliothek von BIM-Objekten ist dabei einer der Bausteine unseres Erfolgs, denn nur so lassen sich viele Anwendungsfälle, wie zum Bespiel die Planableitung, die Massen- und Mengenermittlung oder virtuelle Begehungen umsetzen.“
Warum würden Sie die Formitas AG weiterempfehlen?
„Die Anforderungen an die Planung von Türen sind z.B. bei Forschungs- und Laborgebäuden besonders hoch. Die Formitas AG hat uns bei der Entwicklung und Umsetzung der entsprechenden Familien mit technischer Expertise überzeugt. Die sehr komplexe Aufgabenstellung wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Die Türfamilien sind vollständig modular, parametrisiert und hochflexibel aufgebaut. Eine einzige Türfamilie kann unzählige verschiedene Varianten abbilden – inklusive aller gängigen Beschlagstypen, verschiedenster Seitenteile und Türblattvarianten. Eine echte Erleichterung bei der Planung!“
BIM Modell des Projeks Ehrenveedel in Köln-Ehrenfeld

BIM Management - strategisch und operativ sowie BIM Gesamt­koordination

BIM Premiere für Aurelis Real Estate: Neubau des Ehrenveedel-Quartiers in Köln
Bauherr:
Aurelis Asset GmbH vertreten durch die Aurelis Real Estate Service GmbH

Sebastian Rehnelt, Development Region West
Was hat BIM Ihrem Projekt gebracht?
„Bei der Umsetzung der BIM-Methode im Zuge der Entwurfsplanung stand im Vordergrund, erste Erfahrungen zu sammeln und sich mit der Methode vertraut zu machen. Die Vorteile liegen für uns als Auftraggeber insbesondere in einer verbesserten Kommunikation der Planungsbeteiligten und einer höheren Transparenz im Planungsprozess. ln wie weit die Anwendung der BIM-Methode zu einer verbesserten Planungsqualität und damit auch zu einer Minimierung von Risiken beigetragen, hat lässt sich abschließend noch nicht beurteilen."
Warum würden Sie die Formitas AG weiterempfehlen?
„Die Formitas AG hat sich insbesondere bei der lmplementierung der BIM-Methode bei den Planern ausgezeichnet. Die Lösung von Schnittstellen- oder Anwendungsproblemen in Folge des Open-BlM-Ansatzes wurden durch die Formitas AG optimal unterstützt."
Schieferkonfigurator als intuitive Web-Anwendung mit Revit BIM Familien

Plattform-Neuentwicklung

Schieferkonfigurator als Web-Anwendung
Auftraggeber:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme

Pascal Busch, verantwortlicher Projektleiter bei Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme
Warum würden Sie die Formitas AG weiterempfehlen?
„Wichtig war uns, alle Leistungen der drei einzelnen Fachbereiche aus einer Hand zu erhalten, wie es die Formitas ermöglicht hat. Das Zusammenspiel von Visualisierung, Web-Anwendung und Kompatibilität der Produktdateien für BIM-Zwecke war ausschlaggebend, um Kunden und Planern eine visuell anspruchsvolle, aber leicht bedienbare Plattform zu bieten. Formitas hat uns ein maßgeschneidertes Tool geliefert, das unsere Produkte für Planer, beratende Dachdecker und Bauherren exakt nach unserer Vorstellung präsentiert.”
BIM Pilotprojekt des Landes NRW, BIM Management

BIM Beratung, BIM Management und BIM Gesamtkoordination

BIM-Pilotprojekt des Landes NRW: Das Zentrum für Stoffwechselforschung an der Uniklink Köln
Auftraggeber:
medfacilities GmbH

Prof. Peter Heinen, Geschäftsführer medfacilities GmbH
Was hat BIM Ihrem Projekt gebracht?
„Wir konnten durch die BIM-Methodik den Planungsprozess der Fachdisziplinen optimieren und gezielter prüfen und begleiten. Dadurch haben wir einen hohen Grad an Planungsqualität erreicht, was sich wiederum beim Bauen durch weniger Kollisionen und eine optimierte Kommunikation mit den Beteiligten zeigt."
Warum würden Sie die Formitas AG weiterempfehlen?
„Formitas hat uns im BIM-Prozess eine passende Strategie erarbeitet und den Prozess der Umsetzung aktiv begleitet. Wir hatten jederzeit kompetente Ansprechpartner, die mit verantwortlich dafür sind, dass der Prozess reibungslos läuft."
Digitalisierungsberatung, Fabrikplanung mit BIM

Digitalisierungs­beratung und VR Experience

Beratung der e.GO Mobile AG im Bereich der Fabrikplanung mit BIM-Fokus
Auftraggeber:
e.GO Mobile AG
Matthias Bertling, Senior Manager Factory Planning
Was hat BIM Ihrem Projekt gebracht?
• Erhöhung der Planungseffizienz durch zentrales und integriertes Datenmodell
• Reduzierung der Planungsdauer durch digitale Planungsworkflows
• Verfügbarkeit der benötigten Informationen durch cloudbasierte Datenplattform
Warum würden Sie die Formitas AG weiterempfehlen?
• Umfangreiche Expertise im Bereich BIM Beratung/Konzeptionierung und Implementierung
• Umsetzungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise mit hohem Kundennutzen

Vorträge & Präsentationen

Formitas Speakers

Unsere Experten zeigen auf Messen, Konferenzen und Firmenevents in inspirierenden Keynotes auf, wie Sie den Sprung vom digitalen Denken zum digitalen Handeln schaffen.

mehr erfahren

GAMMA

Die App GAMMA AR bringt Ihre BIM-Modelle mittels Augmented Reality-Technologie auf die Baustelle und hilft Ihnen bei der Überwachung und Steuerung von Projekten.

mehr erfahren
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner