Holisti­sches BIM-Ver­ständnis­modell

zurück

Intuitiv erfahrbares Virtual Reality-Building Information Modell mit allen geometrischen BIM-Informationen inklusive Metadaten und ggf. Simulationsergebnissen

Basierend auf einem BIM-Planungsmodell stehen bei dieser VR-Visualisierung neben den geplanten Geometrien auch die dahinterliegenden Datenmodelle und Metadaten im Fokus. Durch das intuitive Abfragen bauteilscharfer Informationen vereinfachen wir für die Nutzer maßgeblich die Entscheidungsprozesse.

  • Validieren des Planungsstands durch Betrachten und Abrufen von Informationen (Metadaten)
  • Umgang mit dem „I“ in BIM: Informationsviewer
  • Feedback (Issues) durch BCF (BIM Collaboration Format) über BIMcollab bauteilscharf aufnehmen und verorten
  • Integration von vorhandenen Issues zum Sichten in einer natürlichen, intuitiv greifbaren Umgebung
  • Vorabgefährdungsbeurteilungen, etc.
  • Konzepte nichtmodellierender Planer, z.B. Brandschützer überprüfen
  • Nicht-quantifizierbare Issues wie Kommentare oder Hinweise zu Raumeindrücken oder Fragen von Bauherren bauteil- und ortsbezogen einbringen
Gerrit Hoppe
Ansprechpartner
Gerrit Hoppe
Virtual & Augmented Reality
Tel: 0241 53 80 800
Nachricht senden
url: https://formitas.de/datenschutzerklaerung/